Meditationen (kartoniertes Buch)

Der große indische Philosoph Krishnamurti beschäftigte sich lebenslang mit der Kunst der Meditation, die den Menschen zur Freiheit hinführen soll. Seine Gedanken über Meditation sind eine inspirierende Anregung, lassen uns innehalten und schaffen kleine Momente von Achtsamkeit in unserem hektischen Alltag. 'Meditation ist der Zustand des Geistes, der alles mit vollkommener Aufmerksamkeit betrachtet, das Ganze, nicht nur Teile davon.' Limitierte Auflage, nur im Buchhandel erhältlich, so lange Vorrat reicht.
Jiddu Krishnamurti wurde nach englischsprachigen Quellen 1895 in Südindien geboren. 1909 entdeckten britische Theosophen den Jungen am Strand von Madras und sahen in ihm die Inkarnation des prophezeiten fünften Buddhas. Krishnamurti weigerte sich jedoch, als Weltenlehrer und Heilsbringer zur Verfügung zu stehen, da Wahrheit und Freiheit sich nicht vertragen mit Hierarchien und Autoritäten. So lebte der Anti-Guru fortan zurückgezogen und starb 1986 in Ojai, Kalifornien.
Was er sein Publikum lehren wollte, das lebte er selbst.