1001 Whisk(e)ys (kartoniertes Buch)

die Sie probieren sollten, bevor das Leben vorbei ist
ISBN/EAN: 9783283012526
Sprache: Deutsch
Umfang: 960 S., mit über 800 farbigen Abbildungen.
Format (T/L/B): 5.8 x 21 x 16.2 cm
Einband: kartoniertes Buch
29,95 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
1001 WHISK(E)YS ausgewählt und vorgestellt von 23 internationalen Experten und Getränke-Journalisten: topaktuelles Know-How, viele Anregungen und Tasting Notes vermitteln neuen und erfahrenen Whisk(e)y-Freunden ein umfassendes Bild der weltweiten Whisk(e)y-Genießer-Kultur. Luxuriös und auf natürliche Weise hergestellt: Der Whisky blickt auf eine Vielfalt und Geschichte, die wohl keine andere Spirituose aufweisen kann. Heißt es nun Whisky oder Whiskey? So verschieden wie die Schreibweise (in Irland und den USA meist mit "e" in Schottland und Kanada und anderen Ländern ohne), sind die spezifischen Herstellungsmethoden und Getreidearten: Gerste, Mais, Weizen und Roggen werden meist verwendet. Es waren nicht nur die Schotten, die zu Meistern in der Kunst geworden sind, dieses köstliche Getränk herzustellen. 1001 WHISK(E)YS begleitet Sie auf einer faszinierenden Reise durch die Welt des Whiskys von Schottland und Irland durch Nordamerika, Japan, Indien und den Rest der Welt, und liefert dabei Einsichten in die 1001 besten und aufregendsten Whiskys, die je gebrannt wurden. Der Bogen spannt sich dabei von anerkannten Klassikern wie dem schottischen Springbank bis hin zu aufstrebenden Spitzenleistungen aus Japan. Jede Beschreibung geht auf die Ahnenreihe des betreffenden Malts, Grain Whiskys, Blends oder Bourbons ein und stellt seine speziellen Herstellungsmethoden vor. Detaillierte und verlockende Verkostungsnotizen vervollständigen den Text - ob es nun leichte Zitrusnoten sind, die verführerisch den Gaumen reizen oder vielfältige warme, würzige Obertöne, die ihn umschmeicheln. 1001 WHISK(E)YS ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden Whisky-Aficionado, der sich mit der unglaublichen Vielfältigkeit des traditionsreichen Tröpfchens vertraut machen möchte. Es werden eine Vielzahl oft neuer, aber auch seltener und inzwischen recht teurer Entdeckungen vorgestellt, um zum Vergnügen und Genuß des Getränks in all seinen Formen beizutragen Die stetig steigenden Preise sind Spiegelbild der wachsenden Nachfrage und der beste Zeitpunkt mit dem Sammeln und Probieren zu beginnen ist JETZT!
Jim Murray ist einer der anerkanntesten britischen Whisky-Journalisten. Sein Ruf basiert vor allem auf seiner jährlich aktualisierten Veröffentlichung Jim Murray's Whisky Bible, die auch als App verfügbar ist, und auf seiner Internetpräsenz www.whiskybible.com. Unter den Einträgen wählt er den Preisträger der begehrten Auszeichnung "World Whisky of the Year" aus. Jim Murray hat dafür gesorgt, daß manche einst vernachlässigten Whiskies wieder zu Ehren gekommen sind - etwa irische Pot Stills, japanische Whiskies oder amerikanischen Rye-Whiskeys. Er ist Juror bei der International Wine and Spirit Competition.