Aktivitäten und Alltagsgestaltung mit alten Menschen (gebundenes Buch)

ISBN/EAN: 9783437256257
Sprache: Deutsch
Umfang: XII, 348 S., 200 farbige Illustr., 200 Illustr.
Auflage: 5. Auflage 2021
Einband: gebundenes Buch
42,00 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Aktivitäten schnell und einfach planen - erfüllte Tage im Alter Das umfassende und fundierte Lehr- und Nachschlagewerk geht auf die verschiedenen Bedürfnisse nach sinnvoller Beschäftigung alter Menschen durch zahlreiche unterschiedliche geragogische Angebote ein und berücksichtigt dabei die Demenz als zentrales Schwerpunktthema in der Altenpflege. So fällt Ihnen die Auswahl der richtigen Beschäftigung leicht. Konkrete Tipps helfen Ihnen bei der Durchführung. Durch Wiederholungsfragen am Kapitelende können bereits Examinierte ihr Wissen noch einmal auffrischen. Auszubildende haben so die Möglichkeit, ihr Wissen schon außerhalb der Prüfung zu testen. Zudem ist das Buch so gestaltet, dass jeder - vom Auszubildenden oder Betreuungsassistenz bis hin zur examinierten Fachkraft - das Material ohne große Vorbereitung einsetzen kann. Aus dem Inhalt: - Wissenschaftliche Grundlagen der Didaktik und Methodik in der Arbeit mit alten Menschen Vielfältige Angebote aus den Bereichen: Gymnastik und Bewegung, Spiel, Kultur, kreative Gestaltung und Handwerk Gehirntraining Entspannungsangebote Ausrichtung von Festen und Feiern Schwerpunktthemen: Demenz Aktivitäten mit bettlägerigen Menschen Neu in der 5. Auflage: Viele neue Fallbeispiele, Tipps für die Praxis und Abbildungen, Wahrnehmungsübungen sowie Ergänzungen zum Thema Demenz, wie z.B. Informationen zum Schweregrad von Demenz, Ausbau des Themas Aktivierung mit Erinnerungsstücken, Aktivierung durch Vorlesen, Informationen zu Software-Aktivierungsprogrammen und Förderung der visuellen Wahrnehmung Dieses Altenpflege Fachbuch ist geeignet für: Examinierte Altenpflegefachpersonen, Betreuungsassistenzen, Auszubildende in der Altenpflege sowie in der generalistischen Ausbildung.
Gisela Mötzing ist Krankenpflegerin und Diplom-Sozialwirtin mit einem sozialpädagogischen Schwerpunkt; Weiterbildung als gerontopsychiatrische Fachkraft, SimA-Trainerin (Selbständigkeit im Alter) und Trauerbegleiterin, Qualitätsbeauftragte und interne Auditorin. Nach jahrelanger Pflegetätigkeit in einer stationären Altenpflegeeinrichtung war sie als Dozentin für Pflege zweier Fachschulen für Altenpflege tätig. Sie hat 15 Jahre lang den Sozialdienst einer stationären Altenpflegeeinrichtung geleitet mit Schwerpunkt Organisation, Planung und Durchführung von sozialer Betreuung und Entwicklung von Betreuungskonzepten für Menschen mit Demenz. Sie war zuständig für: Soziale Beratung und Begleitung, Angehörigen- und Freiwilligenarbeit und Mitarbeit im Qualitätsmanagement nach DIN-ISO-9001-2008. Seit 2015 ist sie im Betreuten Wohnen eines Mehrgenerationenhauses in Kassel und einem Zentrum für Menschen mit Demenz und Angehörige (ZEDA) tätig. Sie ist außerdem Autorin des Fachbuches "Leitfaden Altenpflege".