Leitfaden Altenpflege (Kunststoffeinband)

Leitfaden
ISBN/EAN: 9783437284342
Sprache: Deutsch
Umfang: XIV, 690 S., 229 farbige Illustr., 107 farbige Tab
Format (T/L/B): 2.5 x 19.2 x 11.7 cm
Auflage: 6. Auflage 2018
Einband: Kunststoffeinband
32,00 €
(inkl. MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Der Altenpflege-Klassiker für Ausbildung und Praxis Dieses Kitteltaschenbuch kommt einfach gut! Hier finden Sie alles, was Sie in Theorie und Praxis für die ambulante, stationäre oder teilstationäre Altenpflege brauchen. Anschaulich, kompakt und absolut praxisnah werden alle wichtigen Aspekte zu Betreuung, Begleitung und Pflege des alten Menschen vermittelt. Das Buch orientiert sich an den alltäglichen Anforderungen der Berufspraxis in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern. Der "Leitfaden Altenpflege" ist damit das ideale Nachschlagewerk für die tägliche Arbeit, vor allem für junge Berufskollegen und Auszubildende. Aber auch erfahrene Helfer in der Altenpflege erhalten wichtige Anregungen und Tipps, zum Beispiel zu Unterstützungsmöglichkeiten bei der Lebensgestaltung alter Menschen. Das erwartet Sie in dem "Leitfaden Altenpflege": - Tipps für die tägliche Arbeit Unterstützung bei den AEDL Pflege und Arbeitstechniken speziell für die Altenpflege Hinweise zum Umgang mit Medikamenten Pflegehinweise bei den wichtigsten Erkrankungen Gerontopsychiatrische Erkrankungen, Pflege und Betreuung Erste Hilfe bei Notfällen Neu in der 6. Auflage: - komplett überarbeitete Gliederung für schnelleres Auffinden der relevanten Informationen neues (didaktisches) KastenElement "Konsequenzen für die Praxis". Ausgebaute und erweiterte Kapitel "Soziale Betreuung", "Demenz" und "Gerontopsychiatrie" "Therapeutische Konzepte" und "Prophylaxen" jeweils in einem eigenen Kapitel zusammengefasst Alle Inhalte überarbeitet und aktualisiert Aktuelle Expertenstandards sind berücksichtigt Neue Dokumentationskultur (SIS) ist integriert 100 zusätzliche Abbildungen, erstmals vierfarbig
Gisela Mötzing ist Krankenpflegerin und Diplom-Sozialwirtin mit einem sozialpädagogischen Schwerpunkt; Weiterbildung als gerontopsychiatrische Fachkraft, SimA-Trainerin (Selbständigkeit im Alter) und Trauerbegleiterin, Qualitätsbeauftragte und interne Auditorin. Nach jahrelanger Pflegetätigkeit in einer stationären Altenpflegeeinrichtung war sie als Dozentin für Pflege zweier Fachschulen für Altenpflege tätig. Sie hat 15 Jahre lang den Sozialdienst einer stationären Altenpflegeeinrichtung geleitet mit Schwerpunkt Organisation, Planung und Durchführung von sozialer Betreuung und Entwicklung von Betreuungskonzepten für Menschen mit Demenz. Sie war zuständig für: Soziale Beratung und Begleitung, Angehörigen- und Freiwilligenarbeit und Mitarbeit im Qualitätsmanagement nach DIN-ISO-9001-2008. Seit 2015 ist sie im Betreuten Wohnen eines Mehrgenerationenhauses in Kassel und einem Zentrum für Menschen mit Demenz und Angehörige (ZEDA) tätig. Sie ist außerdem Autorin des Fachbuches "Aktivitäten und Alltagsgestaltung mit alten Menschen". Dipl.-Ing. Susanna Schwarz ist Lehrerin für Pflegeberufe an der Berufsfachschule für Altenpflege in München.