Das vergessene Volk (gebundenes Buch)

In den Dschungeln von Papua Neu-Guinea
ISBN/EAN: 9783498044794
Sprache: Deutsch
Format (T/L/B): 2.6 x 22 x 15 cm
Einband: gebundenes Buch
22,90 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Im Dschungel von Papua Neu-Guinea lebt ein vergessenes, ein vorher unbekanntes Volk: der Stamm der Liawep. Als der Autor davon hört, macht er sich auf die Suche. Aber die Behörden vor Ort verweigern ihm jede Hilfe. Mit eigenen Mitteln muss er sich seinen Weg durch den Dschungel bahnen - und erlebt eines der letzten modernen Abenteuer. Schließlich findet er die Liawep: eine kleine kriegerische Gemeinschaft von Menschen, die fast noch wie in der Steinzeit leben, ihre Kleider aus Blättern machen und einen Berg verehren. Marriott ist der erste Weiße, der ihr Dorf betritt, und er gewinnt allmählich ihr Vertrauen. Er lernt ein Volk kennen, das in einem höchst eigentümlichen Netz aus religiösen Kulten, Blutrache und Kannibalismus befangen ist. Doch die ersten Vorboten der Zivilisation haben die Liawep bereits erreicht, ihr Leben verändert sich. War es richtig, sie in ihrem Dschungel aufzustören? Plötzlich zwingt eine Tragödie Marriott zur überhasteten Flucht.
Erward Marriott, geboren 1966, wird in Großbritannien als herausragendes Talent der Reise- und Adventure-Literatur gefeiert. Marriott, der Anglistik an der Universität von Durham studiert hat, lebt in London und Arbeitet als freier Autor für verschiedene Zeitungen und Rundfunksender. Als rororo-Sachbuch erscheint von ihm im Mai 2002 der Titel " Die Haifänger vom Rio San Juan".