Kollektive Identität (kartoniertes Buch)

Heimliche Quellen einer unheimlichen Konjunktur
ISBN/EAN: 9783499555947
Sprache: Deutsch
Umfang: 688 S.
Format (T/L/B): 2.7 x 19 x 12.5 cm
Einband: kartoniertes Buch
16,90 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Seit einem Jahrzehnt gehört es zur zeitgemäßen Pflicht, eine kollektive Identität zu haben. Der Begriff hat einen internationalen Boom: mal als Formel des Multikulturalismus oder eines postnationalen Weltbürgertums, mal als Mahnung zu neuem Patriotismus oder auch als Schlachtruf der nationalistischen Rechten. Dieses Buch verfolgt ihre Spuren bei Stichwortgebern des 20. Jahrhunderts: Carl Schmitt, Georg Lukacs, C.G. Jung, Sigmund Freud, Maurice Halbwachs, Aldous Huxley.