Gattungsanalyse Epik. Überblick der wichtigsten Begrifflichkeiten und Konzepte zur Interpretation eines erzählenden Textes (kartoniertes Buch)

Akademische Schriftenreihe V315479
ISBN/EAN: 9783668144347
Sprache: Deutsch
Umfang: 20 S.
Format (T/L/B): 0.2 x 21 x 14.8 cm
Auflage: 1. Auflage 2016
Einband: kartoniertes Buch
5,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Vorlesungsmitschrift aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Überblicksvorlesung, Sprache: Deutsch, Abstract: Zusammenfassung der wichtigsten Begrifflichkeiten und Konzepte zum Interpretieren eines erzählenden Textes. Die Zusammenfassung entstand im Rahmen der Einführungsvorlesung "Gattungspoetik". Zugrunde liegt das einführend Werk von Silke Lahn und Jan Christoph Meister "Einführung in die Erzähltextanalyse". Aus dem Inhalt: I. Strukturen und Grundformen des Erzählens Faktuales und fiktives Erzählen Heterodiegetisches/ homodiegetisches und autodiegetisches Erzählen, Intradiegetisch versus extradiegetisch II. Perspektive/ Fokalisierung Nullfokalsierung/ auktorial, Interne Fokalisierung/ personal, Externe Fokalisierung/ neutral, IchErzählung Unzuverlässiger Erzähler Vermittlung von Worten und Gedanken Skalierung der Mittelbarkeit Zeitliche Dimension, Dauer des Erzählens, Frequenz des Erzählens Faktuale Literatur und Fiktionale Literatur