Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit

Wahr, falsch, plausibel - Die größten Streitfragen wissenschaftlich geprüft, Sprecher: Mai Thi Nguyen-Kim (Dr.), Gekürzte Lesung, 2 MP3-CDs
ISBN/EAN: 9783839818879
Sprache: Deutsch
Umfang: 634 Min.
Format (T/L/B): 1.2 x 14.5 x 14 cm
Auch erhältlich als
19,95 €
(inkl. MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Die bekannte YouTuberin, Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim widmet sich in ihrem neuen Hörbuch brandaktuellen Themen wie Klimawandel, Legalisierung von Drogen, Homöopathie, Feinstaub oder Erblichkeit von Intelligenz. Auf ihre unverwechselbare frische und kurzweilige Art klärt die Moderatorin der beliebten Wissenschaftssendung "Quarks" über Fake News und Halbwahrheiten auf. Aber mehr noch: Die frisch gebackene Bundesverdienstkreuz-Preisträgerin macht deutlich, wo die Fakten aufhören und wissenschaftliche Belege fehlen - wo wir uns also völlig zu Recht gegenseitig persönliche Meinungen an den Kopf werfen dürfen. Themen: Die Legalisierung von Drogen, Videospiele, Gewalt, Gender Pay Gap, systemrelevante Berufe, Care-Arbeit, Lohngerechtigkeit, Big Pharma vs. Alternative Medizin, Homöopathie, klinische Studien, Impfpflicht, die Erblichkeit von Intelligenz, Gene vs. Umwelt, männliche und weibliche Gehirne, Tierversuche und von Corona bis Klimawandel: Wie politisch darf Wissenschaft sein?
Dr. Mai Thi Nguyen-Kim ist Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin. Während ihrer Doktorarbeit gründete sie den YouTube-Kanal "The Secret Life Of Scientists" und startete damit ihre Mission, Wissenschaft wie eine »Seuche« im Land zu verbreiten. Dieses Ziel verfolgt sie inzwischen auf allen Kanälen: Als Ranga Yogeshwars Nachfolgerin moderiert sie im WDR die Wissenssendung "Quarks". Für "funk", das Online-Angebot von ARD und ZDF, produziert sie den YouTube-Kanal "maiLab", der mehrfach ausgezeichnet wurde, unter anderem mit dem Grimme Online Award 2018. Im selben Jahr erhielt sie als erste YouTuberin den Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus für ihr Talent, mit ihrer Wissensvermittlung den Nerv der Zeit zu treffen. 2019 folgte der Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis, 2020 der Heinz-Oberhummer-Award für Wissenschaftskommunikation, die Goldene Kamera und das Bundesverdienstkreuz.
Hörprobe 1: