Eiskalter Mord (Hörbuch-Download, MP3)

Hörbuchdownload - Krimigeschichten aus Skandinavien, Sprecher: Helmut Winkelmann/Jochen Nix/Hanns Jörg Krumpholz u a
Edwardson, Åke/Nesser, Håkan/Mankell, Henning u a
ISBN/EAN: 9783844502909
Sprache: Deutsch
Umfang: 57.37 MB
Auflage: 1. Auflage 2005
Hörbuch
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
DRM: Nicht vorhanden
6,95 €
(inkl. MwSt.)
Download
Hörbuch-Download
Endlose Wälder, rot gestrichene Holzhäuser und verschwiegene Fjordlandschaften - dass Dänemark, Schweden und Norwegen auch ganz anderes zu bieten haben, zeigen die erfolgreichen Krimiautoren, die seit einigen Jahren die deutschen Bestsellerlisten stürmen. Sie erzählen vom Leben in einem Land, in dem es mehr gibt als nur Seen und Elche: Auch hier schwelen Rachegedanken, lauern Gier und Niedertracht hinter freundlichen Mienen und werden mörderische Pläne ausgeheckt... (Laufzeit: 1h 15)
Volker Risch studierte Schauspiel an der Folkwanghochschule in Essen und spielte anschließend Theater in Bielefeld, Essen, Bonn, Köln, Hannover, Frankfurt, München, Aachen, Düsseldorf und Stuttgart. Er wirkte in Kinofilmen und zahlreichen TV-Serien und -filmen mit. Als Sprecher zahlloser Features, Hörspiele und Lesungen für Rundfunk und Hörbuch kennt man seine Stimme, sowie als Erzähler oder Kommentator vieler z.T. preisgekrönter Dokumentarfilme. Für den Rundfunk ist er auch als Autor tätig. Auch sehen kann man ihn hin und wieder: auf den Schauspielbühnen Stuttgart.Jochen Nix, 1943 in Frankfurt/M geborenen, lernte das Schauspielhandwerk an der staatlichen Schauspielschule in Frankfurt. 1968 gab er sein Theaterdebüt und begann bald schon auch als Regisseur zu arbeiten. Ebenfalls als Sprecher wie Regisseur ist er für verschiedene Runfunksender tätig. Er wird nicht nur gerne für Hörbücher, sondern auch für öffentliche Lesungen gebucht. Im Frankfurter Raum ist er besonders durch seine szenische Lesungen an ungewöhnlichen Orten wie dem Wasserwerk oder einem stillgelegten U-Bahn-Stollen bekannt.Hanns Jörg Krumpholz wurde 1962 in Bonn geboren. Nach der Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart war er u. a. in Heidelberg, Zürich, Stuttgart und Bonn engagiert und wirkte z. B. in den TV-Serien "Tatort" (1995), "Balko" (1995) und "Die Wache" (1999) mit. Neben seiner schauspielerischen Tätigkeit inszenierte er sein Stück "Sechzehn im Sommer" (2005) für das Staatstheater Wiesbaden. Krumpholz gehört zum Schauspielensemble des Wiesbadener Staatstheaters und lebt in Wiesbaden. Zuletzt wirkte er mit Hörspiel "Die Asche meiner Mutter" (2008) von Frank McCourt.Helmut Winkelmann, in Neuss bei Köln geboren, studierte Theaterwissenschaften und Germanistik. Anschließend besuchte er das Max-Reinhard-Seminar in Wien. Es folgten mehrere Jahre mit vielen Theaterengagements in Österreich, der Schweiz und in Deutschland. Seit 20 Jahren arbeitet Winkelmann ausschließlich als freiberuflicher Sprecher für Rundfunk- und Hörbuchproduktionen und Vertonungen auf unzähligen Gebieten. Er lebt in der Nähe von Frankfurt.