Baukunst 5 (DVD-Box (für DVD oder CD/CD-ROM))

Die Alhambra von Granada/Das Haus Sugimoto in Kyoto/Adalberto Libera: Der Kongresspalast in Rom/Kenzo Tange: Das Yoyogi National Gymnasium/Andrea Palladio: Die Villa Barbaro in Masur/Zaha Hadid: Phaeno, arte-Edition, DVD-Video, Engl/dt/frz
ISBN/EAN: 9783898488334
Sprache: Deutsch
Umfang: 156 Min.
Format (T/L/B): 1.5 x 19 x 13.6 cm
Einband: DVD-Box (für DVD oder CD/CD-ROM)
Auch erhältlich als
14,90 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Ein Bauwerk, große Architekten, zahlreiche Pläne und 3D-Animationen: Spannende Einblicke in die Architektur: Der Kongresspalast Rom wurde von Adalberto Libera entworfen und 1952 fertiggestellt. Besonders auffällig ist die fragile Dachkonstruktion: Das gewaltige Dach liegt nur auf den Ecken auf den Mauern auf. Das Yoyogi National Gymnasium ist eine von Kenzo Tange entworfene Arena, die berühmt für ihre Hängedachkonstruktion ist. Sie diente während der Olympischen Sommerspiele 1964 bei Das Design inspirierte Frei Otto bei seinen Entwürfen der Arena für die Olympischen Sommerspiele 1972 in München. Zaha Hadid: Phaeno - das Wissenschaftsmuseum von Wolfsburg ist ein Bau ohne rechten Winkel, der als ''fließender Raum'' erst im November 2005 eröffnet wurde. Das Haus Sugimoto von Kyoto wurde 1743 erbaut, 1870 durch ein Großfeuer verwüstet und minutiös rekonstruiert. Die Villa Barbaro in Maser wurde 1555 - 1557 von Andrea Palladio für die Gebrüder Daniele und Marcantonio Barbaro erbaut, mit einem quadratischen Kernbau mit der Sala im Piano nobile und links und rechts anschließenden Flügeln mit Wohnräumen. Ganz außen jweils zwei Taubenhäuser mit eigener Fassadengestaltung. Die Alhambra von Granada, auf einem 700 m langen Felsvorsprung erbaut, ist eine für das Mittelalter typische Kombination aus einer befestigten Oberstadt mit einer auch gegen diese selbst noch extra gesicherten Zitadelle für den Machthaber. Dokumentationen, die sich den ambitioniertesten architektonischen Bauwerken der Moderne und Postmoderne widmen und mit seltenem Archivmaterial, durch Modelle und im Gespräch mit den größten Architekten unserer Zeit die Einsicht vermitteln, dass das Großartige in der Architektur in Einfachheit und Klarheit besteht.