Cyberkriege und andere Katastrophen besser überleben (kartoniertes Buch)

Das kleine Krisenhandbuch
ISBN/EAN: 9783929403473
Sprache: Deutsch
Umfang: 112 S., 52 Illustr.
Format (T/L/B): 0.9 x 21 x 15 cm
Einband: kartoniertes Buch
12,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar in 3-5 Werktagen
In den Warenkorb
Vorab: Pandemien, wie die aktuell durch den Coronavirus hervorgerufene, erfordern genau die gleichen Maßnahmen in puncto Wasseraufbereitung, Lebensmittelbevorratung, autarke Energieversorgung, Finanztaktik und Eigenverhalten wie ein Cyberangriff. Kriege der Zukunft werden nicht mehr auf dem Schlachtfeld ausgefochten. Dagegen wächst die Bedrohung durch Cyberangriffe mit verheerenden Auswirkungen. Raffinierte Hacker können nicht nur Autos klauen, Flugzeuge zum Absturz bringen und Präsidentschaftswahlen beeinflussen, sondern auch unser Finanzsystem zusammenbrechen lassen, die gesamte Infrastruktur eines Landes zum Erliegen bringen (z.B. durch Stromausfall) oder unermessliches Leid - ähnlich einem atomaren Erstschlag - durch gezieltes Überkochen eines Reaktors bewirken. Dieser kleine Ratgeber fasst kompakt zusammen, wie sich Normalbürger mit geringem Zeit- und Kostenaufwand so auf den Krisen- und Katastrophenfall vorbereiten können, dass sie deutlich bessere Überlebenschancen haben als ihre unvorbereiteten Mitmenschen.
Klaus Heller arbeitete als Fallschirmsprunglehrer, Hubschrauberpilot und Journalist und bereiste die halbe Welt. Er lebte u.a. in den USA, im Nahen und Mittleren Osten und unter den Indios am Amazonas und auf den San Blas Inseln im Norden Panamas. Auf seinen Reisen beobachtete und analysierte er einfache Überlebensstrategien in Krisengebieten und fernab jeder Zivilisation.